Startseite » Über uns » Ambulanter Bereich » Sportpsychiatrie

Spezialambulanz Sportpsychiatrie

Leitung

PD Dr. med. Alkomiet Hasan

Mitarbeiter

Dr. med. Astrid Röh, Herr Dipl.-Sportwiss. Moritz Lembeck


Viele Spitzensportlerinnen und -sportler stehen unter enormem Leistungsdruck. In manchen Fällen belastet das die Psyche so sehr, dass die Sportler professionelle Hilfe brauchen. Die bekommen sie in unserer Ambulanz. Unsere Psychiater und Psychotherapeuten kennen sich mit den extremen körperlichen und seelischen Beanspruchungen im Leistungssport aus. Sie berücksichtigen auch die besonderen Lebensumstände der Betroffenen – z. B. Trainingspläne oder das mediale Umfeld.
In unserer Spezialsprechstunde bekommen Sie in einem höchst diskreten Umfeld niedrigschwellige, professionelle psychiatrisch-psychotherapeutische Diagnose- und Therapieangebote.


Hier beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen zu unserer Ambulanz

Wer ist bei uns richtig?

Ausschließlich Spitzensportlerinnen und Spitzensportler, keine Amateure oder Hobbysportler.

Muss ich bereits eine Diagnose haben?

Nein. Sie können auch zu uns kommen, wenn Sie abklären lassen wollen, ob Sie an  einer psychischen Erkrankung leiden. Wir führen dann eine umfangreiche Diagnostik durch.

Was passiert bei uns in der Ambulanz? 

Wir führen ein ausführliches Erstgespräch mit Ihnen. Dabei besprechen wir das weitere diagnostische und therapeutische Vorgehen. Bitte bringen Sie dazu etwaige Vorbefunde mit.

Wie häufig muss ich in die Ambulanz?

Das variiert und wird individuell auf jeden Spitzensportler und seine Erkrankungen abgestimmt. Eventuell reicht auch ein Termin!

Muss ich mich vorher anmelden und/oder brauche ich eine Überweisung?

Bitte kommen Sie nur nach Voranmeldung und individueller Terminvergabe! Und bringen Sie einen Überweisungsschein von Ihrem Hausarzt mit.

Kann ich an Studien teilnehmen?

Wir freuen uns, wenn Sie an unseren Studien teilnehmen.


Kontakt

Anmeldung per Email bitte unter sportpsychiatrie@med.uni-muenchen.de oder telefonisch unter 089/4400-55537 – wir rufen Sie dann zurück! Bei dringenden Notfällen  wenden Sie sich bitte jederzeit an Tel. 089/4400-55511 oder kommen direkt in die Klinik und melden sich beim Pförtner.  

Die Spezialambulanz „Sportpsychiatrie“ der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwigs-Maximilians-Universität München ist Teil eines Netzwerkes, das die Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde DGPPN mit dem Referat Sportpsychiatrie und -psychotherapie Leitung: Dr. med. Berend Malchow
Mitarbeiter: Dr. med. Astrid Röh, Dr. disc.-pol. Katriona Keller-Varady